So werden Sie bei uns Mitglied  
     
  Hier winken
satte Rabatte
für unsere
Mitglieder
!!!
 
     
     
     
     
 
       

Fotogalerie

 
16. bis 19. Mai 2008
3-tägige Fahrradtour 2008 -
Dammdorf - Schusteracht
 
 
 
Freitag, der 16. Mai / 9.00 Uhr - Treffpunkt Ascheberger Bahnhof   LandFrauen auf Tour, ist immer Spaß pur !!!      
Am Lanker See 16. Mai - bombastisches 2. Frühstück   Am Sonnabend fuhren wir 37 km auf der nördlichen Schleife der Schusteracht      
Besichtigung des Gutshauses Bredeneek -  Besitzer Herr Paustian   Sonntag, der 19. Mai - Besichtigung der Biogasanlage in Trent      

1. Tag : Treffpunkt Ascheberger Bahnhof am 16. Mai , 9.00 Uhr
Dann gings bei Wahlstorf auf die südliche Schusteracht
     
       
       
       
       

Rast im Naturschutzgebiet Kührener Teich
       
       

Rast an der Kührener Mühle
     
       
       

Bombastisches 2. Frühstück am Lanker See (Badestelle)
vorbereitet von den Partnern , Günter Schnoor und Carsten Hansen,  unserer Organisatorinnen Heike Hansen und Wiebke Elstner
     
       
       
       

Minigolf am Lanker See
       

Stadtführung in Preetz
       
       
       

Wir übernachteten in Dammdorf im Flairhotel Neeth
Tolle Unterkunft und fantastisches Essen
     
       
       
       
       
       
       
       

2. Tag :
  Sonnabend, 17. Mai
von Dammdorf ging's über Preetz am Postsee entlang bis zur Trasse der alten Kleinbahn  Kirchbarkau/Preetz.
     
       
       
       

Am Naturschutzgebiet der ca. 100 ha großen Pohndorfer Stauung der
Karl und Erika Strobach Stiftung
     
       
       

Im Rönner Gehege beim Grab des dort 1961 ermordeten Revierförsters Franz Bartels
     
       

Station bei der kleinen , immer offenen Waldkapelle
" Zum ewigen Troste" in Neuwühren
     
       
       

Kaffeepause in der Villa Fernsicht in Schwentinental, Ortsteil Raisdorf,
der Besitzer Herr Schliemann begrüßte uns und hielt eine prosaische Liebeserklärung an die Villa Fernsicht und ihre schöne Umgebung in Form eines Gedichts.
     
       
       

Gut Rastorf
mit seinem wunderschönen Stallungen und seinem ansehnlichen Herrenhaus
     
       

Schloss Bredeneek - hier wurden wir vom Besitzer Herrn Paustian empfangen
     
       
       
       
       

3. Tag :
Von Dammdorf fuhren wir auf der nördlichen Schleife der Schusteracht wieder gen Heimat.
Es ging über Lehmkuhlen nach Trent. Hier besichtigten wir eine Biogasanlage.
Herr Holger Büll führte uns durch den Betrieb der Bioenergie Trent GmbH & Co KG
     
       
       
       

Dann ging es über Sophienhof und Wahlstorf nach Ascheberg.
Beim Fischer Lasner, am großen Plöner See, ließen wir diese erlebnisreichen 3 Tage mit Fischbrötchen, Kaffee und Kuchen stimmungsvoll ausklingen.
     
       
       
     

Diese 26 LandFrauen nahmen von ihrer 3-tägigen Fahrradtour
wieder mal eine ganze Menge schöner Eindrücke mit nach Hause.

Nicht umsonst lautet darum auch ihr Wahlspruch :

Ascheberger LandFrauen auf Tour
ist immer Spaß pur !!!

     
    nach oben
zurück

 

 
         
Teichanlage im Garten von Beate Solterbek